• Frühlings-Sale
  • Sichere dir jetzt Rabatte!
Angebote in:
Angebote noch:

  Telefonservice: 05561 - 6092957

  Kostenloser Email Versand bis 21 Uhr

  Sicher einkaufen dank SSL

Microsoft SQL Server 2019 Device CAL

Microsoft SQL Server 2019 Device CAL
99,90 € 249,90 € (60,02% gespart)

inkl. MwSt. Versandkostenfrei

Sofortdownload + Produktschlüssel

CAL Anzahl

  • SWI24-701118
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • Microsoft

Auslieferungsumfang

  • Sofortdownload & Originalschlüssel per E-Mail
  • Sichere Aktivierung: Garantie für langfristige Nutzung
  • Einfache Anleitung: Installation und Aktivierung
  • Transparente Rechnung: inkl. Mehrwertsteuer
Microsoft SQL-Server 2019 Device CAL: Eine kosteneffektive Möglichkeit zur effektiven... mehr
Produktinformationen "Microsoft SQL Server 2019 Device CAL"

Microsoft SQL-Server 2019 Device CAL: Eine kosteneffektive Möglichkeit zur effektiven Verwaltung und Analyse von Daten

Microsoft SQL-Server 2019 ist eine leistungsstarke Datenbank-Plattform, die Unternehmen dabei unterstützt, ihre Daten effektiv zu speichern, zu organisieren, abzurufen und zu analysieren. Die Plattform bietet eine Vielzahl von Funktionen und Diensten, die es Benutzern ermöglichen, Daten auf verschiedene Arten zu verwalten und zu analysieren. Die SQL-Server-Device-CAL-Lizenz ist eine Lizenzoption, die Unternehmen den Zugriff auf den SQL-Server von bestimmten Geräten aus ermöglicht. Im Vergleich zur Benutzer-CAL-Lizenz ermöglicht die Device CAL-Lizenz einer bestimmten Anzahl von Geräten den Zugriff auf den SQL-Server. Eine Organisation kann also beispielsweise eine Device CAL-Lizenz für einen Computer erwerben, auf dem mehrere Benutzer arbeiten, und so allen Benutzern den Zugriff auf den SQL-Server ermöglichen, ohne für jede Person eine separate Lizenz erwerben zu müssen. Die Device CAL-Lizenz für den SQL-Server bietet Zugriff auf verschiedene Funktionen und Dienste, die für die effektive Verwaltung und Analyse von Daten von Bedeutung sind. Der SQL-Server ermöglicht es, Daten in relationalen Datenbanken zu speichern, abzurufen und zu organisieren. Benutzer können Daten auf verschiedene Arten abfragen und verwalten, um wertvolle Informationen zu extrahieren. Mit dem SQL-Server können Benutzer Berichte erstellen, die auf Daten aus der Datenbank oder anderen Datenquellen basieren. Diese Berichte können verwendet werden, um Geschäftsentscheidungen zu unterstützen oder um Informationen an Interessengruppen weiterzugeben. 

Der SQL-Server ermöglicht es, Daten aus verschiedenen Quellen zu integrieren, um eine umfassendere Ansicht der Daten zu erhalten. Diese Funktion ist besonders nützlich für Unternehmen, die mit Daten aus verschiedenen Quellen arbeiten, wie z.B. Vertriebs- und Marketingdaten. Mit Analysis-Services können Benutzer Daten aggregieren und analysieren, um Trends und Muster zu identifizieren, die für die Geschäftsentscheidungen von Bedeutung sind. Diese Funktion ist besonders nützlich für Unternehmen, die mit großen Datenmengen arbeiten und wichtige Erkenntnisse aus ihren Daten gewinnen möchten.Die Device CAL-Lizenz für den SQL-Server ist eine kosteneffektive Möglichkeit für Unternehmen, den Zugriff auf den SQL-Server zu verwalten und dabei die Anzahl der erforderlichen Lizenzen zu minimieren. Sie ermöglicht es den IT-Administratoren, den Zugriff auf den SQL-Server von zentraler Stelle aus zu verwalten und sicherzustellen, dass nur autorisierte Geräte auf den Server zugreifen können.

 

Für wen ist Microsoft SQL-Server 2019 Device CAL geeignet?

Microsoft SQL-Server 2019 Device CAL ist ideal für Unternehmen und Organisationen, die eine kosteneffektive Lösung für die Verwaltung und Steuerung des Zugriffs auf den SQL-Server benötigen. Diese Lizenzoption ermöglicht es einer bestimmten Anzahl von Geräten den Zugriff auf den SQL-Server, anstatt für jede Person eine separate Lizenz zu erwerben.

Diese Lizenzoption eignet sich besonders für Unternehmen, die mehrere Mitarbeiter haben, die auf denselben Geräten arbeiten und auf den SQL-Server zugreifen müssen. Es kann auch für Unternehmen nützlich sein, die temporäre Mitarbeiter haben, die für kurze Zeit im Unternehmen tätig sind und auf den SQL-Server zugreifen müssen.

Die Device CAL-Lizenz bietet den IT-Administratoren eine zentrale Verwaltungsfunktion, mit der sie den Zugriff auf den SQL-Server von autorisierten Geräten aus steuern und überwachen können. Dies ermöglicht eine effektive Verwaltung und Steuerung des Zugriffs auf den SQL-Server, wodurch die Sicherheit der Daten verbessert und die Einhaltung von Compliance-Vorschriften gewährleistet wird.

Mit Microsoft SQL-Server 2019 Device CAL können Unternehmen eine Vielzahl von Datenbank-Management-, Reporting-, Integration- und Analysis-Services nutzen, um ihre Daten effektiv zu verwalten und zu analysieren. Die Plattform bietet auch eine verbesserte Leistung und Skalierbarkeit, die es Unternehmen ermöglicht, mit wachsenden Datenmengen umzugehen und ihr Datenmanagement zu optimieren.

Zusammenfassend ist Microsoft SQL-Server 2019 Device CAL eine hervorragende Lizenzoption für Unternehmen und Organisationen, die eine kosteneffektive Lösung zur Verwaltung und Steuerung des Zugriffs auf den SQL-Server benötigen, ohne für jede Person eine separate Lizenz erwerben zu müssen. Es bietet eine zentrale Verwaltungsfunktion, verbesserte Sicherheit und Compliance und eine Vielzahl von Datenbank-Management-, Reporting-, Integration- und Analysis-Services, die Unternehmen dabei unterstützen, ihre Daten effektiv zu verwalten und zu analysieren.

 

Hardware-Anforderungen für Microsoft Microsoft SQL-Server 2019 Device CAL

Microsoft SQL-Server 2019 ist eine relationale Datenbankverwaltungssystemsoftware, die von Microsoft entwickelt und veröffentlicht wurde. Die Hardware-Anforderungen für den SQL-Server 2019 variieren je nach den spezifischen Anforderungen der Benutzer und der Größe der zu verwaltenden Datenbanken.

Die folgenden Informationen bieten jedoch eine allgemeine Vorstellung davon, was benötigt wird:

  • Prozessor: Ein 64-Bit-Prozessor mit mindestens 2 GHz wird empfohlen. Die Verwendung von mehreren Prozessoren oder Prozessoren mit mehreren Kernen wird ebenfalls empfohlen.
  • Arbeitsspeicher: Microsoft empfiehlt, dass mindestens 8 GB RAM vorhanden sein sollten. Wenn Sie jedoch eine große Datenbank oder viele gleichzeitige Benutzer haben, sollten Sie mehr RAM verwenden.
  • Festplattenspeicher: Die benötigte Speicherkapazität hängt von der Größe der Datenbank ab. Für die Installation des SQL-Server 2019 und der Beispiel-Datenbanken werden mindestens 6 GB freier Speicherplatz benötigt. Für die eigentliche Datenbank sollten Sie jedoch ausreichend Speicherplatz zur Verfügung stellen, um zukünftiges Wachstum zu ermöglichen.
  • Betriebssystem: Der SQL-Server 2019 ist mit verschiedenen Versionen des Windows-Betriebssystems kompatibel. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Sie die empfohlene Version verwenden und dass alle notwendigen Updates installiert sind.
  • Netzwerk: Der SQL-Server 2019 unterstützt TCP/IP-Netzwerkprotokolle, die von den meisten Netzwerken verwendet werden.

Beachten Sie, dass dies nur die Mindestanforderungen sind, und je nach Anforderungen Ihrer spezifischen Datenbank können höhere Anforderungen erforderlich sein. In Bezug auf die Anforderungen an das Gerät, das auf den SQL-Server zugreift, hängen diese von der Art des Geräts ab. Microsoft gibt an, dass Geräte, die auf den SQL-Server 2019 zugreifen möchten, mindestens Windows 10 oder Windows Server 2016 ausführen müssen. Darüber hinaus sollte das Gerät über genügend RAM und Festplattenspeicher verfügen, um effizient arbeiten zu können.

(Weitere detaillierte Angaben können beim Entwickler erfragt werden).

Weiterführende Links zu "Microsoft SQL Server 2019 Device CAL"