• Frühlings-Sale
  • Sichere dir jetzt Rabatte!
Angebote in:
Angebote noch:

  Telefonservice: 05561 - 6092957

  Kostenloser Email Versand

  Sicher einkaufen dank SSL

Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL | Zertifiziert

ab 13,90 € 49,90 € (72,14% gespart)

inkl. MwSt. Versandkostenfrei

CAL Anzahl

[optional] Software zum mitnehmen - ink. USB-Stick
USB - Stick
USB - Stick
7,95 €
  • ID-800855
  • Neu
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • Microsoft

Auslieferungsumfang

  • Sofortdownload & Originalschlüssel per E-Mail
  • Sichere Aktivierung: Garantie für langfristige Nutzung
  • Einfache Anleitung: Installation und Aktivierung
  • Transparente Rechnung: inkl. Mehrwertsteuer
Effektive Lizenzierung und Geräteflexibilität: Entdecken Sie die Vorteile von Microsoft... mehr
Produktinformationen "Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL | Zertifiziert"

Effektive Lizenzierung und Geräteflexibilität: Entdecken Sie die Vorteile von Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL

Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL ist eine Gerätelizenz, die den Zugriff auf den Microsoft Exchange Server für ein bestimmtes Gerät ermöglicht. Es handelt sich um eine Lizenzierungsoption für Unternehmen, die eine feste Anzahl von Geräten haben, die auf den Exchange-Server zugreifen müssen, anstatt eine feste Anzahl von Benutzern zu haben.

Die Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL bietet eine Reihe von Vorteilen für Unternehmen, die diese Option wählen. Einer der wichtigsten Vorteile ist die Möglichkeit, auf den Exchange-Server von einem bestimmten Gerät aus zuzugreifen, anstatt an einen bestimmten Benutzer gebunden zu sein. Das bedeutet, dass mehrere Benutzer, die dasselbe Gerät verwenden, auf den Exchange-Server zugreifen können, ohne dass für jeden Benutzer eine separate Lizenz erforderlich ist.

Eine weitere wichtige Funktion von Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL ist die Unterstützung für mobile Geräte. Es ermöglicht mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets, auf Exchange-Server zuzugreifen, um E-Mails, Kalender und Kontakte zu synchronisieren. Durch die Unterstützung mobiler Geräte können Unternehmen sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand sind, unabhängig davon, wo sie sich befinden.

Darüber hinaus bietet Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL eine Vielzahl von Sicherheitsfunktionen, die dazu beitragen können, den Schutz der Unternehmensdaten zu gewährleisten. Dazu gehören Funktionen wie Anti-Spam- und Anti-Virus-Schutz, sowie die Möglichkeit, Verschlüsselung und Rechteverwaltung anzuwenden.

Zusammenfassend bietet Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL eine leistungsstarke, flexible und sichere Lösung für Unternehmen, die eine Geräte-basierte Lizenzierung benötigen, um auf den Exchange-Server zuzugreifen.

 

Für wen ist Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL geeignet?

Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL ist eine Lizenzierungs-Option, die für Unternehmen geeignet ist, die eine feste Anzahl von Geräten haben, die auf den Exchange-Server zugreifen müssen, anstatt eine feste Anzahl von Benutzern zu haben. Dies kann eine ideale Lösung für Unternehmen sein, die ihre IT-Ressourcen auf Gerätebasis bereitstellen, beispielsweise in Fabriken, Produktionsstätten, Schulen oder Bibliotheken.

Hier sind einige spezifische Kategorien von Unternehmen, für die Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL eine geeignete Option sein kann:

  • Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU): KMU haben oft begrenzte Ressourcen und Budgets. Die Geräte-basierte Lizenzierungsoption von Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL kann eine kosteneffektive Möglichkeit sein, um die Kommunikation zwischen den Geräten in der Organisation zu optimieren.
  • Unternehmen mit hoher Gerätedichte: Unternehmen wie Produktionsstätten, Einzelhandelsgeschäfte oder Bibliotheken haben oft eine hohe Anzahl von Geräten, die auf den Exchange-Server zugreifen müssen. Eine Geräte-basierte Lizenzierung kann hier kosteneffektiver sein als eine benutzerbasierte Lizenzierung.
  • Unternehmen mit Shared Devices: In Organisationen, in denen mehrere Mitarbeiter auf denselben Geräten arbeiten, wie beispielsweise in Krankenhäusern oder Call-Centern, kann die Geräte-basierte Lizenzierungsoption von Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL eine praktische Lösung sein. Dies ermöglicht es mehreren Benutzern, auf den Exchange-Server von einem bestimmten Gerät aus zuzugreifen, ohne dass für jeden Benutzer eine separate Lizenz erforderlich ist.
  • Unternehmen mit mobilen Mitarbeitern: Unternehmen, bei denen mobile Mitarbeiter arbeiten, wie beispielsweise Außendienstmitarbeiter oder Reisende, können von der mobilen Unterstützungsfunktion von Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL profitieren. Durch die Unterstützung von mobilen Geräten können Mitarbeiter E-Mails, Kalender und Kontakte synchronisieren, unabhängig davon, wo sie sich befinden.

Zusammenfassend ist Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL eine geeignete Lizenzierungsoption für Unternehmen, die eine feste Anzahl von Geräten haben, die auf den Exchange-Server zugreifen müssen. Es bietet eine kosteneffektive, flexible und sichere Möglichkeit, um die Kommunikation innerhalb der Organisation zu optimieren, unabhängig von der Branche oder Größe des Unternehmens.

 

Was ist der Unterschied zwischen Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL und Microsoft Exchange Server 2016 User CAL?

Microsoft Exchange Server 2016 bietet zwei verschiedene Arten von Client Access Licenses (CALs) an: Device CAL und User CAL.

Eine Device CAL berechtigt ein Gerät (z.B. Computer, Tablet oder Smartphone) zum Zugriff auf den Exchange Server, während eine User CAL einem bestimmten Benutzer erlaubt, auf den Server zuzugreifen, unabhängig davon, welches Gerät er verwendet.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden liegt also darin, ob der Zugriff durch das Gerät oder durch den Benutzer autorisiert wird.

Wenn Sie eine Device CAL kaufen, können mehrere Benutzer das Gerät nutzen, um auf den Exchange Server zuzugreifen, solange jedes dieser Benutzer eine eigene Device CAL besitzt. Im Gegensatz dazu ermöglicht eine User CAL einem Benutzer den Zugriff auf den Exchange Server von verschiedenen Geräten aus, solange der Benutzer im Besitz einer gültigen User CAL ist.

Im Allgemeinen sind User CALs für Unternehmen oder Organisationen geeignet, in denen Benutzer mehrere Geräte verwenden, um auf den Exchange Server zuzugreifen (z.B. Bürocomputer, mobile Geräte, Heimcomputer). Device CALs eignen sich hingegen für Unternehmen oder Organisationen, in denen mehrere Benutzer das gleiche Gerät verwenden, um auf den Exchange Server zuzugreifen (z.B. in einer Fabrik, einem Lager oder an einer Rezeption).

Es ist wichtig zu beachten, dass der Kauf einer CAL für den Zugriff auf Microsoft Exchange Server nicht den Kauf des Exchange Server selbst beinhaltet. Der Exchange Server muss separat erworben und installiert werden. Die CALs sind lediglich Lizenzen, die den Zugriff auf den Exchange Server autorisieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahl zwischen Device CALs und User CALs von den individuellen Anforderungen des Unternehmens abhängt. Wenn Ihre Benutzer nur wenige Geräte nutzen, um auf den Exchange Server zuzugreifen, ist es möglicherweise sinnvoller, Device CALs zu erwerben. Wenn Ihre Benutzer hingegen mehrere Geräte nutzen oder wenn Sie Remote-Arbeitsplätze haben, sollten Sie möglicherweise User CALs in Erwägung ziehen.

 

Vorteile von Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL (Gerätelizenzen: Client Access License CAL) im Vergleich zur Vorgängerversion (Microsoft Exchange Server 2013 User CAL)

Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL bietet im Vergleich zur Vorgängerversion (Microsoft Exchange Server 2013 User CAL) eine Reihe von Vorteilen und Verbesserungen. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile:

  • Gerätebasierte Lizenzierung: Die Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL ist eine Geräte-basierte Lizenzierungsoption, die den Zugriff auf den Exchange-Server für ein bestimmtes Gerät ermöglicht. Im Vergleich dazu basiert die Microsoft Exchange Server 2013 User CAL auf der Anzahl der Benutzer, die auf den Exchange-Server zugreifen. Die gerätebasierte Lizenzierung bietet eine kosteneffektive Option für Unternehmen mit vielen gemeinsam genutzten Geräten oder solchen, die auf die Geräte zugreifen müssen, ohne dass jeder Benutzer separat lizenziert werden muss.
  • Bessere mobile Unterstützung: Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL bietet eine bessere Unterstützung für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets. Dies ermöglicht mobilen Mitarbeitern den Zugriff auf E-Mails, Kalender und Kontakte überall und jederzeit, was die Produktivität und Effizienz der Mitarbeiter erhöht.
  • Verbesserte Sicherheitsfunktionen: Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL bietet verbesserte Sicherheitsfunktionen, wie z.B. Anti-Spam- und Anti-Virus-Schutz, die den Schutz der Unternehmensdaten gewährleisten. Darüber hinaus gibt es erweiterte Funktionen zur Rechteverwaltung und Verschlüsselung, um die Sicherheit von Informationen innerhalb der Organisation zu erhöhen.
  • Verbesserte Zusammenarbeit: Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL bietet eine bessere Zusammenarbeit innerhalb der Organisation durch verbesserte Funktionen für E-Mail, Kalender und Kontakte. Dies umfasst eine bessere Integration mit Microsoft Office und eine verbesserte Kalenderfunktion, die es den Benutzern ermöglicht, ihre Zeit besser zu verwalten und effizienter zusammenzuarbeiten.
  • Verbesserte Leistung und Skalierbarkeit: Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL bietet eine verbesserte Leistung und Skalierbarkeit im Vergleich zur Vorgängerversion. Dies bedeutet, dass Unternehmen mit wachsenden Anforderungen und Anzahl von Geräten problemlos auf Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL upgraden können, ohne dass sich die Leistung verschlechtert.

Insgesamt bietet Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL viele Vorteile gegenüber der Vorgängerversion (Microsoft Exchange Server 2013 User CAL). Von einer kosteneffektiven Geräte-basierten Lizenzierung bis hin zu einer verbesserten mobilen Unterstützung, Sicherheitsfunktionen und Zusammenarbeit, Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL ist eine leistungsstarke und flexible Lösung, die den Bedürfnissen der modernen Unternehmen entspricht.

 

Vorteile des Kaufs von Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL bei uns im Online-Shop

Wenn Sie Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL bei uns im Shop kaufen, profitieren Sie von einer Reihe von Vorteilen. Hier sind einige der Gründe, warum Sie sich für den Kauf bei uns entscheiden sollten:

  • Garantiertes Originalprodukt: Wir bieten nur Originalsoftware an, die direkt von Microsoft stammt. Sie können sicher sein, dass Sie eine echte Version von Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL erhalten.
  • Schnelle Lieferung: Sobald Sie Ihre Bestellung aufgeben, senden wir Ihnen den Download-Link und den Aktivierungs-Key schnell per E-Mail zu. Sie können sofort mit der Installation und Nutzung der Software beginnen.
  • Niedriger Preis: Wir bieten Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL zu einem sehr wettbewerbsfähigen Preis an. Sie sparen Geld im Vergleich zu anderen Einzelhändlern oder direkt beim Kauf bei Microsoft.
  • Persönlicher Kundenservice: Wir stehen Ihnen bei Fragen oder Problemen zur Verfügung und bieten Ihnen einen persönlichen Kundenservice. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden einen hervorragenden Support zu bieten und Ihnen bei jeder Frage oder jedem Anliegen zu helfen.
  • Sicherer Kauf: Wir bieten eine sichere Zahlungsabwicklung und schützen Ihre Daten mit modernsten Sicherheitsvorkehrungen.

Zusammenfassend können Sie bei uns im Shop Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL zum garantiert niedrigsten Preis kaufen, erhalten eine schnelle Lieferung und profitieren von einem hervorragenden Kundenservice. Wir bieten Ihnen auch die Sicherheit, dass Sie ein Originalprodukt erhalten und Ihre Daten sicher sind

 

Hardware-Anforderungen für Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL

Die Hardware-Anforderungen für Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL sind je nach Größe und Anforderungen des Unternehmens unterschiedlich. Microsoft empfiehlt jedoch folgende Mindestanforderungen:

  • Prozessor: x64-Architektur mit Intel-Prozessor, AMD oder vergleichbar mit mindestens 2 Kernen mit einer Taktrate von 1,4 GHz pro Kern
  • Arbeitsspeicher: Mindestens 8 GB RAM (für die Installation) und zusätzlich 4 GB RAM pro Kerne (für den Betrieb)
  • Festplattenspeicher: Mindestens 30 GB freier Speicherplatz auf einer Solid-State-Festplatte (SSD)
  • Netzwerkkarten: Eine oder mehrere Netzwerkkarten mit einer Geschwindigkeit von mindestens 1 GBit/s
  • Betriebssystem: Windows Server 2012 R2 oder höher (Standard oder Datacenter Edition)

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Anforderungen nur die Mindestanforderungen darstellen und es je nach Größe und Anforderungen des Unternehmens empfehlenswert sein kann, zusätzliche Hardware-Ressourcen wie zusätzlichen Arbeitsspeicher, Festplattenspeicher oder Netzwerkkarten hinzuzufügen.

 

(Weitere detaillierte Angaben können beim Hersteller erfragt werden)

Weiterführende Links zu "Microsoft Exchange Server 2016 Device CAL | Zertifiziert"