• Frühlings-Sale
  • Sichere dir jetzt Rabatte!
Angebote in:
Angebote noch:

  Telefonservice: 05561 - 6092957

  Kostenloser Email Versand

  Sicher einkaufen dank SSL

Microsoft Remote Desktop Services 2012 Device CAL

Microsoft Remote Desktop Services 2012 Device CAL
22,90 € 59,90 € (61,77% gespart)

inkl. MwSt. Versandkostenfrei

Sofortdownload + Produktschlüssel

Schon 179-mal verkauft!

CAL Anzahl

  • SWI24-701145
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • Microsoft

Auslieferungsumfang

  • Sofortdownload & Originalschlüssel per E-Mail
  • Sichere Aktivierung: Garantie für langfristige Nutzung
  • Einfache Anleitung: Installation und Aktivierung
  • Transparente Rechnung: inkl. Mehrwertsteuer
Verbinden Sie sich nahtlos: Entdecken Sie die Leistungsfähigkeit von Microsoft Remote Desktop... mehr
Produktinformationen "Microsoft Remote Desktop Services 2012 Device CAL"

Verbinden Sie sich nahtlos: Entdecken Sie die Leistungsfähigkeit von Microsoft Remote Desktop Services 2012 Device CAL

Microsoft Remote Desktop Services 2012 Device CAL ist eine Lizenz für Windows Server, mit der ein bestimmtes Gerät Zugriff auf Remote Desktop Services (RDS) erhält. Mit dieser Lizenz können Benutzer auf einem Remote-Computer arbeiten, der sich auf einem zentralen Server befindet. Dabei können sie auf Anwendungen, Daten und Netzwerkressourcen zugreifen, als ob sie direkt vor Ort arbeiten würden. Die Microsoft Remote Desktop Services 2012 Device CAL ist speziell für Unternehmen konzipiert, die eine größere Anzahl von Geräten für ihre Mitarbeiter bereitstellen möchten. Diese Lizenz ermöglicht den Zugriff auf RDS für ein bestimmtes Gerät, unabhängig davon, wer es benutzt. Dies ist besonders nützlich für Unternehmen mit Shared-Computer-Umgebungen, in denen mehrere Benutzer auf denselben Computer zugreifen. Die Microsoft Remote Desktop Services 2012 Device CAL bietet eine Reihe von Vorteilen, darunter eine verbesserte Skalierbarkeit und Flexibilität. Unternehmen können mehr Geräte hinzufügen, um die Anzahl der Benutzer zu erhöhen, die Remote-Desktop-Dienste nutzen können, und die Lizenz kann auf einfache Weise von einem Gerät auf ein anderes übertragen werden. Mit der Microsoft Remote Desktop Services 2012 Device CAL können Unternehmen außerdem sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter sicher auf RDS zugreifen. Die Lizenz bietet eine verbesserte Sicherheit durch die Möglichkeit, zentralisierte Sicherheitsrichtlinien für alle Geräte festzulegen, die auf RDS zugreifen. Dadurch können Unternehmen die Sicherheit erhöhen und die Verwaltung von Remote-Zugriffen vereinfachen.

Insgesamt bietet die Microsoft Remote Desktop Services 2012 Device CAL eine hervorragende Möglichkeit, Remote-Desktop-Services in einer Unternehmensumgebung zu implementieren und zu verwalten. Die Lizenz ermöglicht eine einfache Skalierung und verbesserte Sicherheit, während die Benutzer produktiver arbeiten können, indem sie von überall aus auf ihre Arbeitsumgebung zugreifen können.

 

Für wen ist Microsoft Remote Desktop Services 2012 DEVICE CAL geeignet?

Microsoft Remote Desktop Services 2012 DEVICE CAL ist eine Gerätelizenz, die für Unternehmen und Organisationen geeignet ist, die eine zentralisierte Desktop- und Anwendungsbereitstellung auf mehreren Geräten benötigen.

Dabei werden die Desktops und Anwendungen auf einem Server ausgeführt und über Remote Desktop Protokoll (RDP) auf den Geräten der Nutzer angezeigt.

Hier sind einige Kategorien von Organisationen, für die Microsoft Remote Desktop Services 2012 DEVICE CAL geeignet sein könnte:

  • Unternehmen: Unternehmen, die eine zentrale Bereitstellung von Desktops und Anwendungen benötigen, können von der Verwendung von Microsoft Remote Desktop Services 2012 DEVICE CAL profitieren. Insbesondere Unternehmen mit einer großen Anzahl von Mitarbeitern oder Filialen können von dieser Technologie profitieren, da sie die Verwaltung und Wartung von Desktops und Anwendungen an einem zentralen Ort vereinfacht.
  • Bildungseinrichtungen: Schulen und Universitäten können Microsoft Remote Desktop Services 2012 DEVICE CAL verwenden, um den Zugang zu Anwendungen und Desktops zu erleichtern, die von verschiedenen Schülern oder Studenten auf gemeinsam genutzten Geräten genutzt werden.
  • Gesundheitswesen: Krankenhäuser und Kliniken können Microsoft Remote Desktop Services 2012 DEVICE CAL verwenden, um auf medizinische Anwendungen und Daten zuzugreifen, die auf zentralisierten Servern ausgeführt werden. Dies kann die Sicherheit und Integrität der Daten verbessern, da die Anwendungen und Daten nicht auf den Geräten der Nutzer gespeichert werden müssen.

·         IT-Abteilungen: Remote Desktop Services können auch von IT-Abteilungen genutzt werden, um die Verwaltung von Endgeräten und Anwendungen zu vereinfachen und die Benutzererfahrung zu verbessern.

Insgesamt ist Microsoft Remote Desktop Services 2012 DEVICE CAL eine flexible Lösung, die für Organisationen jeder Größe und Branche geeignet sein kann, die eine zentralisierte Desktop- und Anwendungsbereitstellung auf mehreren Geräten benötigen.

 

Hardware-Anforderungen für Microsoft Remote Desktop Services 2012 DEVICE CAL

Die Hardware-Anforderungen für Microsoft Remote Desktop Services 2012 DEVICE CAL hängen von der Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen ab, die der Server unterstützen muss.

Allgemeine Empfehlungen sind:

  • Prozessor: 64-Bit-Prozessor mit mindestens 1,4 GHz oder höher
  • RAM: Mindestens 2 GB RAM, empfohlen werden jedoch 8 GB oder mehr
  • Festplattenspeicher: Mindestens 40 GB freier Speicherplatz auf der Systempartition
  • Netzwerk: Gigabit-Ethernet-Adapter

Es ist auch wichtig, sicherzustellen, dass der Server über ausreichende Ressourcen verfügt, um die Anzahl der gleichzeitigen Benutzer-Verbindungen zu verarbeiten. Eine genaue Schätzung der erforderlichen Hardware-Ressourcen hängt von der Größe des Unternehmens, der Anzahl der Benutzer und der Art der verwendeten Anwendungen ab. In der Regel empfiehlt es sich, die Hardware-Spezifikationen des Servers zu erhöhen, um eine bessere Leistung und Stabilität zu gewährleisten.

(Weitere detaillierte Angaben können beim Hersteller erfragt werden)

Weiterführende Links zu "Microsoft Remote Desktop Services 2012 Device CAL"