• Mega-Mai-Sale
  • Sichere dir jetzt Rabatte!
Angebote in:
Angebote noch:

  Telefonservice: 05561 - 6092957

  Kostenloser Email Versand

  Sicher einkaufen dank SSL

Microsoft SQL Server 2014 Device CAL | Zertifiziert

Microsoft SQL Server 2014 Device CAL | Zertifiziert
ab 59,90 € 110,90 € (45,99% gespart)

inkl. MwSt. Versandkostenfrei

CAL Anzahl

[optional] Software zum mitnehmen - ink. USB-Stick
USB - Stick
USB - Stick
7,95 €
  • ID-800850
  • Neu
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • Microsoft

Auslieferungsumfang

  • Sofortdownload & Originalschlüssel per E-Mail
  • Sichere Aktivierung: Garantie für langfristige Nutzung
  • Einfache Anleitung: Installation und Aktivierung
  • Transparente Rechnung: inkl. Mehrwertsteuer
Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL-Lizenz für Unternehmen Microsoft SQL-Server 2014... mehr
Produktinformationen "Microsoft SQL Server 2014 Device CAL | Zertifiziert"

Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL-Lizenz für Unternehmen

Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL ist eine Lizenzoption für den Zugriff auf Microsoft SQL-Server 2014, die ein bestimmtes Gerät lizenziert, um auf den Server zuzugreifen. Jedes Gerät, das auf den SQL-Server zugreifen soll, benötigt eine separate Device CAL-Lizenz. Die Device CALs sind für Unternehmen geeignet, die eine bestimmte Anzahl von Geräten besitzen, die auf den SQL-Server zugreifen müssen, jedoch nicht für jeden Benutzer eine separate Lizenz erwerben möchten.

Die Device CAL-Lizenz ermöglicht es Benutzern, auf den SQL-Server zuzugreifen, unabhängig davon, wer das Gerät verwendet. Das bedeutet, dass jeder Benutzer, der auf dem lizenzierten Gerät arbeitet, auf den SQL-Server zugreifen kann, ohne dass er eine separate Lizenz benötigt. Diese Lizenzoption ist ideal für Unternehmen, in denen mehrere Benutzer ein gemeinsames Gerät nutzen, um auf den SQL-Server zuzugreifen, wie z.B. in einem Krankenhaus, wo mehrere Mitarbeiter denselben Computer verwenden.

Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL bietet viele Vorteile für Unternehmen, darunter:

  • Funktionen und Eigenschaften: Microsoft SQL-Server 2014 bietet eine Vielzahl von Funktionen und Eigenschaften, die Unternehmen dabei unterstützen, ihre Daten effektiver zu verwalten und zu analysieren. Zu den wichtigsten Funktionen gehören:
  • In-Memory-OLTP: Diese Funktion ermöglicht eine schnellere Datenverarbeitung durch die Speicherung von Daten im Arbeitsspeicher.
  • Columnstore-Indizes: Durch diese Funktion können Unternehmen große Datenmengen effizienter verarbeiten und analysieren.
  • AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen: Diese Funktion ermöglicht eine höhere Verfügbarkeit von Datenbanken und schützt Daten vor Verlusten.
  • Cloud-Integration: Microsoft SQL-Server 2014 bietet native Cloud-Integration mit Microsoft Azure, was Unternehmen eine flexible und skalierbare Datenbanklösung bietet.
  • Datenverschlüsselung: Die integrierte Datenverschlüsselung von Microsoft SQL-Server 2014 schützt Daten vor unbefugtem Zugriff.
  • Business Intelligence-Tools: Microsoft SQL-Server 2014 bietet integrierte Business Intelligence-Tools, die Unternehmen dabei unterstützen, Daten zu analysieren und fundierte Entscheidungen zu treffen.
  • Lizenzierung: Microsoft SQL-Server 2014 bietet verschiedene Lizenzierungsoptionen, darunter die User CAL-Lizenzierung und die Device CAL-Lizenzierung. Die User CAL-Lizenzierung ermöglicht es einem Benutzer, von verschiedenen Geräten auf den SQL-Server zuzugreifen, während die Device CAL-Lizenzierung ein bestimmtes Gerät lizenziert, um auf den SQL-Server zuzugreifen. Es ist wichtig zu beachten, dass für den Betrieb von Microsoft SQL-Server 2014 auch eine Serverlizenz erforderlich ist.
  • Kompatibilität: Microsoft SQL-Server 2014 ist mit einer Vielzahl von Betriebssystemen und Anwendungen kompatibel, darunter Windows Server, Windows Client-Betriebssysteme, Linux und verschiedene Programmiersprachen wie .NET, Java und PHP.
  • Support und Wartung: Microsoft bietet umfassenden Support und Wartung für Microsoft SQL-Server 2014 an, einschließlich regelmäßiger Updates und Sicherheitspatches. Kunden, die eine Unterstützung benötigen, können sich an den Microsoft Support wenden, um Hilfe bei der Installation, Konfiguration und Problemlösung zu erhalten. Microsoft SQL-Server 2014 wird bis 2024 unterstützt, was Unternehmen genügend Zeit gibt, um auf eine neuere Version zu migrieren, wenn sie es wünschen.

 Microsoft SQL-Server 2014 Device CALs können in einer Vielzahl von Unternehmensumgebungen eingesetzt werden, darunter Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Bildung und viele andere. Mit dieser Lizenzoption können Unternehmen eine skalierbare, sichere und zuverlässige Datenbankplattform bereitstellen, die eine bessere Datenverwaltung und -analyse ermöglicht.

 

Für wen ist Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL geeignet?

Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL ist eine Lizenzierungsoption, bei der eine bestimmte Anzahl von Geräten lizenziert wird, um auf den SQL-Server zuzugreifen. Device CALs sind geeignet für Unternehmen, bei denen mehrere Benutzer auf denselben Geräten arbeiten, beispielsweise in Unternehmen mit einer hohen Anzahl von Mitarbeitern, die auf gemeinsam genutzten Computern arbeiten, wie z.B. Fertigungsunternehmen, Einzelhandelsgeschäfte oder öffentliche Einrichtungen.

Mit einer Device CAL-Lizenz können mehrere Benutzer auf einem Gerät auf den SQL-Server zugreifen, ohne dass für jeden Benutzer eine separate Lizenz erforderlich ist. Dies kann insbesondere bei der Verwaltung von Geräten und Benutzern in großen Organisationen und Unternehmen Vorteile bieten.

Es ist jedoch zu beachten, dass bei der Wahl zwischen einer User CAL- und einer Device CAL-Lizenzierung verschiedene Faktoren zu berücksichtigen sind, wie beispielsweise die Anzahl der Benutzer, die auf den SQL-Server zugreifen, und die Anzahl der Geräte, die für den Zugriff verwendet werden. Unternehmen sollten sorgfältig ihre spezifischen Anforderungen analysieren, um die am besten geeignete Lizenzierungsoption zu wählen.

 

Vorteile von Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL im Gegensatz zu anderen Datenbank-Plattformen

Es gibt eine Reihe von Vorteilen, die der Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL im Vergleich zu anderen Datenbank-Plattformen bietet. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile:

  • Einfache Verwaltung: Ein großer Vorteil von Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL ist die einfache Verwaltung von Datenbanken. Die Verwaltung der Datenbanken erfolgt über eine benutzerfreundliche grafische Benutzeroberfläche und das Microsoft Management Studio. Es gibt eine Vielzahl von Tools und Funktionen, um die Verwaltung von Datenbanken zu vereinfachen und zu automatisieren, was Zeit und Ressourcen spart. Im Vergleich zu anderen Datenbank-Plattformen bietet Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL eine benutzerfreundlichere und einfachere Verwaltung von Datenbanken.
  • Skalierbarkeit: Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL bietet eine hohe Skalierbarkeit, was bedeutet, dass die Plattform einfach an die Anforderungen von Unternehmen jeder Größe angepasst werden kann. Es gibt mehrere Skalierungsoptionen, um Datenbanken zu erweitern und zu vergrößern, ohne dass die Leistung beeinträchtigt wird. Im Vergleich zu anderen Datenbank-Plattformen bietet Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL eine bessere Skalierbarkeit.
  • Integrierte Sicherheit: Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL bietet eine integrierte Sicherheit, um Datenbanken und Anwendungen vor Bedrohungen zu schützen. Es gibt eine Vielzahl von Sicherheitsfunktionen, wie z. B. Rollenbasierte Sicherheit, Verschlüsselung, Überwachung und Auditing. Im Vergleich zu anderen Datenbank-Plattformen bietet Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL eine höhere Sicherheit.
  • Leistungsstarke Abfragesprache: Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL bietet eine leistungsstarke Abfragesprache, die Transact-SQL (T-SQL) genannt wird. T-SQL ist eine erweiterte Version der Structured Query Language (SQL), die es ermöglicht, komplexe Abfragen durchzuführen und Daten effektiv zu organisieren und zu analysieren. Im Vergleich zu anderen Datenbank-Plattformen bietet Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL eine leistungsstarke Abfragesprache.
  • Integration mit anderen Microsoft-ProduktenMicrosoft SQL-Server 2014 Device CAL ist eng in die Microsoft-Produktfamilie integriert, was eine nahtlose Integration mit anderen Microsoft-Produkten wie Microsoft Office und Microsoft SharePoint ermöglicht. Dies erleichterten den Datenzugriff und die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen und Teams innerhalb eines Unternehmens.
  • Breite Unterstützung: Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL wird von einer großen Community unterstützt, die ständig neue Funktionen und Erweiterungen entwickelt. Es gibt eine Fülle von Online-Ressourcen, Foren und Communities, die bei der Lösung von Problemen und der Optimierung der Datenbanken helfen können.
  • Lizenzierungsoptionen: Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL bietet flexible Lizenzierungsoptionen, um den Anforderungen von Unternehmen jeder Größe und Branche gerecht zu werden. Die Device CAL-Lizenzierung

 

Was ist der Unterschied zwischen Microsoft SQL-Server 2014 USER und Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL?

Der Unterschied zwischen Microsoft SQL-Server 2014 USER CAL und Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL besteht darin, welche Art von Zugriffslizenz für den Zugriff auf den SQL-Server verwendet wird.

Eine USER CAL (Client Access License) lizenziert einen bestimmten Benutzer, um von einem beliebigen Gerät aus auf den SQL-Server zuzugreifen. Mit einer USER CAL-Lizenz kann der Benutzer von verschiedenen Geräten aus auf den SQL-Server zugreifen, solange er über eine gültige Lizenz verfügt. Dies ist ideal für Benutzer, die von verschiedenen Geräten aus auf den SQL-Server zugreifen müssen.

Eine DEVICE CAL lizenziert ein bestimmtes Gerät, um auf den SQL-Server zuzugreifen, unabhängig von der Anzahl der Benutzer, die das Gerät verwenden. Mit einer DEVICE CAL kann jeder Benutzer, der auf dem lizenzierten Gerät arbeitet, auf den SQL-Server zugreifen, ohne dass er eine separate Lizenz benötigt. Dies ist ideal für Umgebungen, in denen mehrere Benutzer ein gemeinsames Gerät nutzen, um auf den SQL-Server zuzugreifen, wie beispielsweise in einem Krankenhaus, in dem mehrere Benutzer denselben Computer verwenden.

Insgesamt hängt die Wahl zwischen einer USER CAL und einer DEVICE CAL davon ab, wie Benutzer auf den SQL-Server zugreifen werden. Wenn ein Benutzer von verschiedenen Geräten aus auf den SQL-Server zugreifen muss, ist eine USER CAL die bessere Wahl. Wenn mehrere Benutzer auf einem gemeinsamen Gerät auf den SQL-Server zugreifen müssen, ist eine DEVICE CAL die bessere Wahl.

 

Vorteile des Kaufs von Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL bei uns im Online-Shop

Wenn Sie Microsoft SQL-Server Server 2014 Device CAL bei uns im Shop kaufen, profitieren Sie von einer Reihe von Vorteilen. Hier sind einige der Gründe, warum Sie sich für den Kauf bei uns entscheiden sollten:

  • Garantiertes Originalprodukt: Wir bieten nur Originalsoftware an, die direkt von Microsoft stammt. Sie können sicher sein, dass Sie eine echte Version von Microsoft SQL-Server Server 2014 Device CAL erhalten.
  • Schnelle Lieferung: Sobald Sie Ihre Bestellung aufgeben, senden wir Ihnen den Download-Link und den Aktivierungs-Key schnell per E-Mail zu. Sie können sofort mit der Installation und Nutzung der Software beginnen.
  • Niedriger Preis: Wir bieten Microsoft SQL-Server Server 2014 Device CAL zu einem sehr wettbewerbsfähigen Preis an. Sie sparen Geld im Vergleich zu anderen Einzelhändlern oder direkt beim Kauf bei Microsoft.
  • Persönlicher Kundenservice: Wir stehen Ihnen bei Fragen oder Problemen zur Verfügung und bieten Ihnen einen persönlichen Kundenservice. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden einen hervorragenden Support zu bieten und Ihnen bei jeder Frage oder jedem Anliegen zu helfen.
  • Sicherer Kauf: Wir bieten eine sichere Zahlungsabwicklung und schützen Ihre Daten mit modernsten Sicherheitsvorkehrungen.

Zusammenfassend können Sie bei uns im Shop Microsoft SQL-Server Device 2014 USER CAL zum garantiert niedrigsten Preis kaufen, erhalten eine schnelle Lieferung und profitieren von einem hervorragenden Kundenservice. Wir bieten Ihnen auch die Sicherheit, dass Sie ein Originalprodukt erhalten und Ihre Daten sicher sind.

 

Hardware-Anforderungen für Microsoft Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL

Die Hardware-Anforderungen für den Microsoft SQL-Server 2014 Device CAL können je nach der Größe und Anforderungen der Datenbanken, die auf ihm ausgeführt werden, variieren. Im Allgemeinen empfiehlt Microsoft folgende Mindestanforderungen für den SQL-Server 2014:

  • Prozessor: 64-Bit-Prozessor mit mindestens 1,4 GHz oder schneller
  • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM für die Express Edition, 2 GB RAM für alle anderen Editionen, empfohlen werden jedoch 4 GB oder mehr
  • Festplattenspeicher: Mindestens 6 GB freier Festplattenspeicher für die Installation. Empfohlen werden 40 GB oder mehr für die Benutzerdatenbanken und die Systemdatenbanken.
  • Betriebssystem: Windows 7 SP1 (nur 64-Bit), Windows 8, Windows 8.1, Windows Server 2008 SP2 (nur 64-Bit), Windows Server 2008 R2 SP1, Windows Server 2012 oder Windows Server 2012 R2
  • Netzwerk: Gigabit Ethernet oder schneller

Es ist jedoch zu beachten, dass diese Anforderungen nur für den SQL-Server selbst gelten und nicht für andere Anwendungen, die auf demselben Server ausgeführt werden. Wenn der Server auch andere Anwendungen hostet, müssen möglicherweise zusätzliche Hardware-Ressourcen bereitgestellt werden, um eine ausreichende Leistung und Verfügbarkeit zu gewährleisten. Es ist auch zu beachten, dass für größere Datenbanken und höhere Anforderungen an die Leistung und Verfügbarkeit möglicherweise zusätzliche Hardware wie mehr RAM, schnellere Prozessoren oder Festplatten-Arrays erforderlich sind.

(Weitere detaillierte Angaben können beim Entwickler erfragt werden).

Weiterführende Links zu "Microsoft SQL Server 2014 Device CAL | Zertifiziert"