• Mega-Mai-Sale
  • Sichere dir jetzt Rabatte!
Angebote in:
Angebote noch:

  Telefonservice: 05561 - 6092957

  Kostenloser Email Versand

  Sicher einkaufen dank SSL

Windows Server 2008 R2 Enterprise

Windows Server 2008 R2 Enterprise
34,90 € 89,90 € (61,18% gespart)

inkl. MwSt. Versandkostenfrei

Sofortdownload + Produktschlüssel

Schon 191-mal verkauft!
[optional] Software zum mitnehmen - ink. USB-Stick
USB - Stick
USB - Stick
7,95 €
  • SWI24-700506
  • 1 Gerät + 2 VMs
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • Microsoft

Auslieferungsumfang

  • Sofortdownload & Originalschlüssel per E-Mail
  • Sichere Aktivierung: Garantie für langfristige Nutzung
  • Einfache Anleitung: Installation und Aktivierung
  • Transparente Rechnung: inkl. Mehrwertsteuer
Windows Server 2008 R2 Enterprise - Skalierbarkeit und erweiterte Funktionen für Unternehmen... mehr
Produktinformationen "Windows Server 2008 R2 Enterprise"

Windows Server 2008 R2 Enterprise - Skalierbarkeit und erweiterte Funktionen für Unternehmen

Windows Server 2008 R2 Enterprise ist ein Serverbetriebssystem von Microsoft, das speziell für Unternehmen entwickelt wurde, die eine zuverlässige und leistungsstarke IT-Infrastruktur benötigen. Im Vergleich zur Standardversion bietet es zusätzliche Funktionen und Skalierbarkeitsoptionen. Eine der wichtigsten Funktionen von Windows Server 2008 R2 Enterprise ist die Unterstützung von bis zu 2 TB RAM, was im Vergleich zur Standardversion, die nur bis zu 32 GB RAM unterstützt, eine massive Erhöhung der Arbeitsspeicherkapazität bedeutet. Diese Funktion ist besonders nützlich für Unternehmen, die speicherintensive Anwendungen wie Datenbanken und Virtualisierungsumgebungen betreiben. Darüber hinaus bietet Windows Server 2008 R2 Enterprise auch Unterstützung für bis zu 8 physische Prozessoren und bis zu 64 virtuelle Prozessoren, was die Skalierbarkeit des Betriebssystems erhöht. Mit dieser Funktion können Unternehmen ihre IT-Infrastruktur besser an die Anforderungen ihres Geschäftsbetriebs anpassen.

Windows Server 2008 R2 Enterprise bietet auch erweiterte Virtualisierungsfunktionen, einschließlich der Unterstützung für Live Migration und Cluster Shared Volumes (CSV). Live Migration ermöglicht es, virtuelle Maschinen nahtlos zwischen physischen Hosts zu verschieben, ohne dass Unterbrechungen oder Downtime für Benutzer entstehen. CSV ermöglicht es, mehrere Server als eine einzige Speicherquelle zu betrachten und gemeinsam zu nutzen, was die Verwaltung von virtuellen Maschinen und Anwendungen erleichtert. Zusätzlich zu diesen Funktionen bietet Windows Server 2008 R2 Enterprise auch verbesserte Sicherheitsfunktionen, einschließlich der Unterstützung für BitLocker-Laufwerksverschlüsselung und Network Access Protection (NAP). BitLocker bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene, indem es die Festplattenverschlüsselung unterstützt, während NAP den Netzwerkzugriff von Geräten und Benutzern auf ihre Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens überprüft.

Insgesamt bietet Windows Server 2008 R2 Enterprise Unternehmen eine leistungsstarke und skalierbare Plattform für ihre IT-Infrastruktur. Es bietet eine Vielzahl von Funktionen und Verbesserungen gegenüber der Standardversion und ist ideal für Unternehmen, die speicher- und prozessorintensive Anwendungen ausführen und eine zuverlässige und sichere IT-Infrastruktur benötigen.

 

Für wen ist Windows Server 2008 R2 Enterprise geeignet?

Windows Server 2008 R2 Enterprise ist hauptsächlich für mittlere und große Unternehmen geeignet, die eine skalierbare, leistungsstarke und zuverlässige IT-Infrastruktur benötigen. Es bietet erweiterte Funktionen und Skalierbarkeitsoptionen im Vergleich zur Standardversion, die es Unternehmen ermöglichen, ihre IT-Infrastruktur an die Anforderungen ihres Geschäftsbetriebs anzupassen.

Konkret ist Windows Server 2008 R2 Enterprise geeignet für:

  • Unternehmen mit großen Datenvolumina: Die Unterstützung von bis zu 2 TB RAM ermöglicht es, speicherintensive Anwendungen wie Datenbanken und Virtualisierungsumgebungen zu betreiben, ohne auf Einschränkungen des Arbeitsspeichers zu stoßen.
  • Unternehmen, die skalierbare IT-Infrastruktur benötigen: Die Unterstützung von bis zu 8 physischen Prozessoren und bis zu 64 virtuellen Prozessoren ermöglicht es, die Leistung des Betriebssystems und der Anwendungen, die es unterstützt, zu skalieren.
  • Unternehmen, die Virtualisierung nutzen: Die erweiterten Virtualisierungsfunktionen von Windows Server 2008 R2 Enterprise, einschließlich der Unterstützung für Live Migration und Cluster Shared Volumes (CSV), sind besonders nützlich für Unternehmen, die virtuelle Maschinen und Anwendungen betreiben.
  • Unternehmen, die hohe Sicherheitsstandards haben: Die verbesserten Sicherheitsfunktionen von Windows Server 2008 R2 Enterprise, einschließlich BitLocker-Laufwerksverschlüsselung und Network Access Protection (NAP), sind ideal für Unternehmen, die eine zusätzliche Sicherheitsebene benötigen, um ihre Daten und Netzwerke zu schützen.

Zusammenfassend ist Windows Server 2008 R2 Enterprise für Unternehmen geeignet, die eine skalierbare, leistungsstarke und sichere IT-Infrastruktur benötigen, um ihre Geschäftsprozesse zu unterstützen. Es bietet erweiterte Funktionen und Skalierbarkeitsoptionen im Vergleich zur Standardversion, die für mittlere und große Unternehmen unverzichtbar sind.

 

Hardware-Anforderungen für Microsoft Windows Server 2008 R2 Enterprise

Die Hardware-Anforderungen für Windows Server 2008 R2 Enterprise variieren je nach Einsatzszenario und Größe der IT-Infrastruktur.

Hier sind jedoch die Mindestanforderungen für eine Standard-Installation aufgeführt:

  • Prozessor: 64-Bit-fähiger Prozessor mit mindestens 1,4 GHz (Empfohlen: 2 GHz oder schneller)
  • RAM: 512 MB (Empfohlen: 2 GB oder mehr)
  • Festplattenspeicher: 32 GB (Empfohlen: 40 GB oder mehr)
  • Laufwerk: DVD-ROM-Laufwerk oder USB-Anschluss für die Installation über ein USB-Laufwerk
  • Grafikkarte: Super VGA (1024 x 768) oder höher
  • Netzwerkkarte: Netzwerkkarte mit Gigabit-Ethernet-Verbindung (10/100/1000)

Diese Anforderungen gelten für die Installation von Windows Server 2008 R2 Enterprise als Standalone-Server. Für den Einsatz als Virtualisierungshost oder für den Betrieb von bestimmten Anwendungen können zusätzliche Anforderungen erforderlich sein. Es ist empfehlenswert, die genauen Hardware-Anforderungen mit dem Hersteller der eingesetzten Anwendungen oder mit einem IT-Spezialisten zu besprechen, um sicherzustellen, dass die Hardware den Anforderungen entspricht.

(Weitere detaillierte Angaben können beim Hersteller erfragt werden)

Weiterführende Links zu "Windows Server 2008 R2 Enterprise"