• Summer-Sale
  • Sichere dir jetzt Rabatte!
Angebote in:
Angebote noch:

  Telefonservice: 05561 - 6092957

  Kostenloser Versand

  Sicher einkaufen dank SSL

Microsoft Remote Desktop Services 2008 User CAL | Zertifiziert

Microsoft Remote Desktop Services 2008 User CAL | Zertifiziert
ab 13,90 € 39,90 € (65,16% gespart)

inkl. MwSt. Versandkostenfrei

Schon 495-mal verkauft!

CAL Anzahl

  • ID-800826
  • Neu
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • Microsoft

Auslieferungsumfang

  • Sofortdownload & Originalschlüssel per E-Mail
  • Sichere Aktivierung: Garantie für langfristige Nutzung
  • Einfache Anleitung: Installation und Aktivierung
  • Transparente Rechnung: inkl. Mehrwertsteuer
Erweitern Sie Ihre Arbeitsmöglichkeiten mit Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL... mehr
Produktinformationen "Microsoft Remote Desktop Services 2008 User CAL | Zertifiziert"

Erweitern Sie Ihre Arbeitsmöglichkeiten mit Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL

Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL ist eine Clientzugriffslizenz, die es einem Benutzer ermöglicht, eine Verbindung zu Remote Desktop Services auf einem Windows Server 2008 herzustellen. Remote Desktop Services ermöglichen Benutzern den Zugriff auf Anwendungen und Desktops von jedem Ort aus und bieten dadurch eine flexible Arbeitsumgebung.

Mit Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL können Benutzer auf eine Vielzahl von Anwendungen und Desktops zugreifen, einschließlich von virtualisierten Anwendungen und Desktops. Darüber hinaus können Administratoren von Remote Desktop Services überwachen und verwalten, wer auf welche Anwendungen und Desktops zugreifen darf.

Remote Desktop Services bieten eine sichere Verbindung, die es Benutzern ermöglicht, von entfernten Standorten aus auf ihre Anwendungen und Daten zuzugreifen. Dies ist besonders nützlich für mobile Benutzer und Mitarbeiter im Home-Office, die von überall auf der Welt aus auf Unternehmensressourcen zugreifen müssen.

Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL ist eine kostengünstige Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, ihren Benutzern Remote-Zugriff auf Anwendungen und Desktops zu gewähren, ohne dafür teure Hardware oder zusätzliche Lizenzen zu benötigen. Mit einer USER CAL kann ein Benutzer von mehreren Geräten aus auf die Remote Desktop Services zugreifen.

Um Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL nutzen zu können, ist ein Windows Server 2008 erforderlich, auf dem Remote Desktop Services installiert und konfiguriert sind. Die USER CAL muss separat erworben werden und ist nicht im Kauf des Windows Servers enthalten.

Zusammenfassend bietet Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL Unternehmen eine kosteneffiziente und flexible Lösung, um ihren Benutzern Remote-Zugriff auf Anwendungen und Desktops zu ermöglichen. Die sichere Verbindung und die Überwachungs- und Verwaltungsfunktionen machen es zu einer idealen Wahl für Unternehmen, die ihre Arbeitsumgebung flexibler gestalten und ihre Benutzer auch von unterwegs aus produktiv arbeiten lassen möchten.

 

Für wen ist Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL geeignet?

Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL ist eine Lizenz, die es Benutzern ermöglicht, Remote-Verbindungen zu einem Windows-Server herzustellen. Die CAL steht für "Client Access License" und berechtigt einen Benutzer, auf den Remote Desktop Service zuzugreifen. Die Lizenz ist für Unternehmen und Organisationen konzipiert, die Remote-Desktop-Services für eine Gruppe von Benutzern benötigen.

Einige spezifische Gruppen von Benutzern, für die diese Lizenz möglicherweise geeignet ist, sind:

  • Unternehmen, die Mitarbeiter im Home-Office oder an entfernten Standorten haben: Die Remote-Desktop-Services ermöglichen es diesen Mitarbeitern, auf die Ressourcen des Unternehmens zuzugreifen, als ob sie direkt im Büro wären.
  • Organisationen, die Freiberufler oder temporäre Mitarbeiter beschäftigen: Diese Benutzer können über eine Remote-Verbindung auf die benötigten Ressourcen zugreifen, ohne dass sie vor Ort sein müssen.
  • Unternehmen, die auf eine sichere Infrastruktur angewiesen sind: Remote-Desktop-Services ermöglichen eine sichere Verbindung zum Unternehmensnetzwerk, so dass sensible Daten und Anwendungen geschützt sind.
  • Bildungseinrichtungen: Lehrer und Studenten können über Remote-Desktop-Services auf Ressourcen zugreifen, die für den Unterricht benötigt werden, unabhängig von ihrem Standort.

Zusammenfassend ist Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL für Unternehmen und Organisationen geeignet, die eine Remote-Desktop-Infrastruktur benötigen, um Benutzern den Zugriff auf Ressourcen zu ermöglichen.

 

Was ist der Unterschied zwischen Microsoft Remote Desktop Services 2008 DEVICE CAL und Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL?

Der Hauptunterschied zwischen Microsoft Remote Desktop Services 2008 DEVICE CAL und Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL besteht darin, wer die Lizenz nutzen darf.

Eine Microsoft Remote Desktop Services 2008 Device CAL ist eine Lizenz, die einem bestimmten Gerät zugewiesen wird. Jedes Gerät, das eine Verbindung zu den Remote-Desktop-Services herstellt, benötigt eine separate Lizenz. Dies bedeutet, dass mehrere Benutzer von einem einzigen Gerät aus auf die Remote-Desktop-Services zugreifen können, ohne eine separate Lizenz erwerben zu müssen. Wenn jedoch mehrere Geräte von denselben Benutzern verwendet werden, benötigt jedes Gerät eine separate Device CAL-Lizenz.

Eine Microsoft Remote Desktop Services 2008 User CAL hingegen wird einem bestimmten Benutzer zugewiesen. Jeder Benutzer, der eine Verbindung zu den Remote-Desktop-Services herstellt, benötigt eine separate Lizenz. Dies bedeutet, dass ein einzelner Benutzer von mehreren Geräten aus auf die Remote-Desktop-Services zugreifen kann, ohne eine separate Lizenz erwerben zu müssen. Wenn jedoch mehrere Benutzer von einem einzigen Gerät aus auf die Remote-Desktop-Services zugreifen, benötigt jeder Benutzer eine separate User CAL-Lizenz.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Device CALs oft für Organisationen mit mehreren Benutzern an einem Gerät geeignet sind, während User CALs oft für Organisationen mit wenigen Benutzern an mehreren Geräten geeignet sind. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Entscheidung, welche Art von Lizenz benötigt wird, von den spezifischen Anforderungen der Organisation abhängt.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Hauptunterschied zwischen Microsoft Remote Desktop Services 2008 Device CAL und Microsoft Remote Desktop Services 2008 User CAL darin besteht, wer die Lizenz nutzen darf. Device CALs werden Geräten zugewiesen, während User CALs Benutzern zugewiesen werden.

 

Vorteile von Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL (Gerätelizenzen: Client Access License CAL) im Vergleich zur Vorgängerversion (Microsoft Server 2003 Terminal Services CAL)

Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL (Gerätelizenzen: Client Access License CAL) bietet im Vergleich zur Vorgängerversion (Microsoft Server 2003 Terminal Services CAL) eine Reihe von Vorteilen:

  • Erweiterte Funktionen: Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL bietet eine Reihe erweiterter Funktionen, einschließlich einer verbesserten Benutzeroberfläche, besserer Unterstützung für virtuelle Desktops und Anwendungen, verbesserter Audio- und Video-Unterstützung und einer verbesserten Unterstützung für mobile Geräte.
  • Höhere Skalierbarkeit: Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL ist skalierbarer als die Vorgängerversion und kann eine größere Anzahl von Benutzern gleichzeitig unterstützen.
  • Mehr Flexibilität: Mit Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL können Benutzer von praktisch jedem Gerät aus auf Remote-Desktop-Sitzungen zugreifen, unabhängig von Betriebssystem oder Plattform.
  • Bessere Sicherheit: Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL bietet eine verbesserte Sicherheit durch die Integration von Windows Server 2008-Sicherheitsfunktionen wie Network Access Protection (NAP), Active Directory Rights Management Services (AD RMS) und BitLocker-Laufwerkverschlüsselung.
  • Einfache Verwaltung: Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL bietet eine einfache Verwaltung durch die Integration mit Active Directory und andere Microsoft-Verwaltungstools.

Insgesamt bietet Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL eine verbesserte Leistung, mehr Funktionen, bessere Sicherheit und höhere Skalierbarkeit im Vergleich zur Vorgängerversion.

 

Vorteile des Kaufs von Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL bei uns im Online-Shop

Wenn Sie Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL bei uns im Shop kaufen, profitieren Sie von einer Reihe von Vorteilen. Hier sind einige der Gründe, warum Sie sich für den Kauf bei uns entscheiden sollten:

  • Garantiertes Originalprodukt: Wir bieten nur Originalsoftware an, die direkt von Microsoft stammt. Sie können sicher sein, dass Sie eine echte Version von Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL erhalten.
  • Schnelle Lieferung: Sobald Sie Ihre Bestellung aufgeben, senden wir Ihnen den Download-Link und den Aktivierungs-Key schnell per E-Mail zu. Sie können sofort mit der Installation und Nutzung der Software beginnen.
  • Niedriger Preis: Wir bieten Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL zu einem sehr wettbewerbsfähigen Preis an. Sie sparen Geld im Vergleich zu anderen Einzelhändlern oder direkt beim Kauf bei Microsoft.
  • Persönlicher Kundenservice: Wir stehen Ihnen bei Fragen oder Problemen zur Verfügung und bieten Ihnen einen persönlichen Kundenservice. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden einen hervorragenden Support zu bieten und Ihnen bei jeder Frage oder jedem Anliegen zu helfen.
  • Sicherer Kauf: Wir bieten eine sichere Zahlungsabwicklung und schützen Ihre Daten mit modernsten Sicherheitsvorkehrungen.

Zusammenfassend können Sie bei uns im Shop Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL zum garantiert niedrigsten Preis kaufen, erhalten eine schnelle Lieferung und profitieren von einem hervorragenden Kundenservice. Wir bieten Ihnen auch die Sicherheit, dass Sie ein Originalprodukt erhalten und Ihre Daten sicher sind

 

Hardware-Anforderungen für Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL

Da Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL eine Lizenz ist, gibt es keine spezifischen Hardware-Anforderungen. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass der Computer oder das Gerät, auf dem die Remote-Desktop-Sitzungen ausgeführt werden, die erforderlichen Hardware-Spezifikationen erfüllt.

Für den Remote-Desktop-Host-Computer sind jedoch bestimmte Hardware-Anforderungen zu beachten. Hier sind einige der empfohlenen Mindestanforderungen:

  • Prozessor: x64-fähiger Prozessor mit einer Taktfrequenz von mindestens 2 GHz
  • RAM: Mindestens 4 GB RAM
  • Festplatte: Mindestens 40 GB freier Speicherplatz auf der Festplatte
  • Netzwerkadapter: Ethernet-Adapter mit mindestens 1 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s)
  • Grafikkarte: Eine DirectX 9.0c-kompatible Grafikkarte mit einer Mindestauflösung von 1024 x 768 Pixeln

Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass das Betriebssystem auf dem Remote-Desktop-Host-Computer die Anforderungen von Microsoft Remote Desktop Services 2008 USER CAL erfüllt. Weitere Informationen zu den Systemanforderungen finden Sie auf der offiziellen Microsoft-Website.

(Weitere detaillierte Angaben können beim Hersteller erfragt werden)

Weiterführende Links zu "Microsoft Remote Desktop Services 2008 User CAL | Zertifiziert"